Versandkostenfrei ab 50€
24h Versand gratis
Kostenloser Rückversand
Bestellzusammenfassung 
anzeigen
verbergen
0,00 €

Wecker "Rocket Alarm"

10...9...8... Aufgewacht! Erwache dank echtem Raketenstart!

(7 Kundenbewertungen)
Derzeit leider ausverkauft
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist:
13,95 €
Art.-Nr.: 68999835, inkl. MwSt.

Wecker - Fliegender Digitalwecker Rakete - Geheimshop.de

Wecker: Jeder hat ihn, keiner hört auf ihn, die meisten verfluchen ihn und schön ist er auch nie. Der Raketenwecker „Rocket Alarm“ hingegen schießt dich in puncto Aufstehen in neue Dimensionen. Er ist nicht nur Sound-technisch ein echter Wachrüttler, nicht nur, dass er dich aus dem Bett jagt, um den Sound zu beenden, nein: Er ist auch ein optisches Action-Schmankerl, denn die Rakete auf der Abschussbasis ist natürlich nicht nur zur Zierde da! Wenn sich das Schwarze Loch namens Nacht seinem Ende zuneigt, beginnt der Wecker „Rocket Alarm“ mit seinem unerbittlichen Countdown. Fieberhafte Vorbereitungen werden im Inneren der Rakete getroffen, denn der Astronaut, der darin wohnt, hat nur eine Mission: dich zu wecken, dich auf die sonnige Seite des Erdballs zu befördern, deinen Fuß auf echte Erde zu setzen, dich aus der Stratosphäre des Traumes in die Realität des Raumes zurückzuholen!

Und um in den Genuss dieses filmreifen Schauspiels zu kommen, musst du nicht mehr tun, als die Weckzeit einzustellen und der Dinge zu harren, die da kommen: Denn nun fährt der Raketenwecker sein volles Programm ab: Der Start wird angekündigt von einem Countdown, effektvoll untermalt von blinkenden LEDs. Am Ende des Countdowns wird die Rakete abgeschossen, natürlich begleitet von Triebwerkstart-Geräuschen. Mit dem Take Off setzt ein wirklich aufdringlicher Alarmton ein, der erst endet, wenn du die Rakete wieder sicher aus dem Orbit zurück auf die Startrampe befördert hast.

Keine Angst: Auf ihrem Weg durch die unendlichen Weiten des Alls kann die Wecker-Rakete kein Unheil anrichten, denn ihre Spitze ist weich. Wenn du eher ein Pantoffelheld als ein mutiger Astronaut bist, kannst du die Landung noch 5 Minuten mit der Snooze-Taste hinauszögern. Länger würden wir aber an deiner Stelle nicht warten: Erstens ist der Ton, der danach wieder einsetzt, wirklich gemein; zweitens ist die tolle Rakete nach 5 Minuten in der Erdatmosphäre sicher verglüht. Also: Sofort Aufstehen! Mission accomplished.
mehr lesen
  • Sobald die eingestellte Weckzeit erreicht ist, wird die Kunststoff Rakete abgeschossen.
  • Mit echtem Countdown-Sound, Raketenstart-Sound und natürlich Wecker Alarm.
  • Alarm wird durch aufstecken der abgeschossenen Rakete beendet ;-)
  • Dadurch ist man gewisserweise gezwungen aufzustehen.
  • Die obligatorische Snooze Taste gewährt eine kleine Gnadenfrist.
  • "Try me"-Taste für Raketenstart-Tests am hellichten Tag.
  • Maße ca. 22 cm (B) x 14,5 cm (T) x 11 cm (H) - Gewicht ca. 240g.
Kundenbewertungen
Lustiger Wecker und ein Hingucker
, 22.06.2015
Versand gut - Artikel schlecht
, 07.10.2012
Der Versand war blitzschnell. Leider erfüllt die Rakete meine Erwartungen nicht. Sie ist zu kraftlos und fliegt nicht weit. Und auch sonst ist die Verarbeitung keine Augenweide. Daher leider nur 2/5
Die Idee ist echt gut, aber...
, 07.09.2012
Die Idee von einer Rakete geweckt zu werden, damit man garantiert aufwacht, ist echt gut.

Leider finde ich die Umsetzung nicht besonders gelungen. Auch das Material lässt zu wünschen übrig. Insgesamt wirkt alles sehr billig und minderwertig.
Nie wieder verschlafen
, 16.07.2012
Dieser Wecker strengt morgens an. Den man muss ihn erstmal finden, bevor er sich ausschalten lässt. Coole Idee und effektive Strategie um das Verschlafen zu vermeiden.
Der Countdown läuft...
, 12.07.2012
Mitten im schönsten Traum ein abruptes Ende und ein Countdown beginnt mit der Zählung. Noch 10 Sekunden Zeit zum Aufstehen - sonst fliegt dir eine Rakete um die Ohren. Also ehrlich, ich stelle mir das Aufstehen entspannter vor. So viel Stress brauche ich nicht.
nicht überzeugend
, 21.05.2012
Der Weckton des Countdowns ist gut und laut. Doch der Kaufgrund wird leider nicht bedient. Denn die Rakete fliegt nicht besonders weit. Sie fällt halt vom Nachttisch und ich kann im Liegen zu ihr greifen und sie ausschalten oder gegen die Wand schmeißen oder was auch immer... Aufstehen muss ich jedenfalls nicht!
Witziger Wecker
, 06.04.2012
Die Idee, sich von einer Rakete wecken zu lassen ist witzig. Spannend ist auch immer wieder die Frage, ob man es noch rechtzeitig schafft, aufzuwachen, bevor der Countdown bei 0 angekommen ist.
weitere anzeigen
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.